Forschungsfabrik

für die gesamte Wertschöpfungskette hybrider Bauteile

Der Open Hybrid LabFactory e. V. (OHLF), die TU Braunschweig und die Fraunhofer Gesellschaft stellen diese gemeinsame Plattform für Industriepartner und die beteiligten öffentlichen Institutionen, um Forschungs- und Entwicklungsprojekte zu beschleunigen. Der LeichtbauCampus gilt in Deutschland als eine der führenden Adressen für die Erforschung und Entwicklung von hybriden Bauteilen der Zukunft.

Die Förderinitiative „Forschungscampus – öffentlich-private Partnerschaft für Innovationen“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung war die Initialzündung für die Open Hybrid LabFactory, eine von nur insgesamt neun Forschungscampi bundesweit.Für die Umsetzung dieses Forschungscampus im LeichtbauCampus hat sich unter dem Dach des Open Hybrid LabFactory e. V. ein Konsortium aus ausgewiesenen wissenschaftlichen Partnern, marktführenden Industrie-
unternehmen und hochinnovativen kleinen und mittleren Unternehmen
mit dem Spirit eines Sillicon Valley zusammengefunden.